Come fly with me

24. Okt. 2010

Seit ein paar Wochen gibt es jetzt schon die AR.Drone. Das AR steht hier für Augmented Reality was auf Deutsch erweiterte Realität bedeutet. Hier hat man über einen Computer oder ein anderes elektronisches Gerät, wie z.B. auch Handys, die Möglichkeit, selbst erweiterte Informationen zu sehen. Die Süddeutsche Zeitung hat sich dies zu Nutze gemacht um ihr SZ-Magazin etwas aufzupeppen. Mit dem Titel „Unser Heft lebt“ gab es die Möglichkeit über die iPhone App Junaio erweiterte Informationen zu einzelnen Artikeln zu bekommen. So sah man auf dem Titelbild dann ein Video, Lena Meyer-Landrut bekam Sprechblasen und die Bilderreihe zu den Bauern wurde um weitere Bilder erweitert.

Ein weiterer Schritt im Gebiet Augmented Reality, wie oben schon angesprochen bietet die Drohne von Parrot. Selbst kostet sie 299€ bei Saturn oder Media Markt, dafür ist aber die App dazu kostenlos. Einmal verbunden dient das iPhone, der iPod touch oder das iPad als Steuerknüppel um diese zu fliegen. Wie das dann im Endeffekt aussieht und wie viel Spaß es macht, seht ihr im unten angefügten Video. Gekauft habe ich mir (noch) keine, daher kann ich kein eigenes Video zur Verfügung stellen.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.