3, 2, 1, und bitte!

Jeder von euch kennt es doch sicher, es kommt eine interessante Sendung im Fernsehen, aber gerade ist man zeitlich verhindert oder man hat gerade keine Möglichkeit, sich den Film anzuschauen. Es gibt zwar nicht von jedem Film und jeder Sendung ein Duplikat im Internet, aber das meiste kann man sich dann doch nachträglich noch anschauen.

Hier kommen dann Podcasts, bzw. Vidcasts ins Spiel.

Sender bieten ihre Aufnahmen im Internet an. Bei regelmäßigen Reportagen zum Beispiel kann man diese abonieren und gibt es eine neue Sendung, kann man sich diese aus dem Internet laden. Meist sogar auch kostenlos. Spielfilme oder Serien sind meistens zum Bezahlen, aber auch nicht alle.

Apple bietet in seinem iTunes-Store mehrere Pod-, bzw. Vidcasts an. Bei der großen Auswahl ist es aber ratsam, schon zu wissen, was man sucht, sonst findet man sich da nicht zu recht! Trotzdem ist es auch spannend, zu schauen, was es so für Beiträge gibt und muss man nichts bezahlen, kann man auch einfach einen Film runterladen und danach entscheiden, ob es einen interessiert.

Aber nicht nur Apple, z.B. auch Pro7 bietet auf seiner Homepage Sendungen zum Nachschauen an, doch manchmal sind diese auch verknüpft mit iTunes und man muss nicht das ganze Internet absuchen um an seine Filme zu kommen.

0 Gedanken zu „3, 2, 1, und bitte!

  1. Hallo Hallöche,

    ich find das schon auch eine gute Sache. Nutze dieses Angebot auch ab und zu wenn ich mal ne DSL-Leitung zur verfügung habe. Allerdings hab ich hier so meine Probleme aufgrund meiner langsamen Internet Verbindung.
    Aldi Talk (E-Plus) ist halt leider doch noch nicht der Spitzenreiter was die Downloadrate angeht. Dafür eindeutig der günstigste und auch noch Prepaid.

    Hochachtungsvoll
    Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.