Aus dem Leben einer Jura

Jura 5. Juli 2010

Die einen studieren es, für die anderen ist es eine der besten Erfindungen um sich einen frischen Kaffee raus zu lassen. Als ein Unternehmen aus der Schweiz, entwickelt Jura schon seit vielen Jahren Kaffeevollautomaten. Die Knöpfe werden immer weniger bis hin zu tastenlosen Geräten die über ein Touchscreen verfügen.

Auch wenn man mit Elektronik noch nicht das Aroma verfeinern kann, das „Problem“ haben ja die Kaffeebauern mit ihren zahlreichen verschiedenen Sorten schon erledigt.

Und es gibt ja auch immer neuere Automaten mit vielen verschiedenen Funktionen, ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es eine App. fürs iPhone gibt, mit der man sich schon aus weiter Ferne seinen Kaffee raus lassen kann! Über WLAN kann man ja schon die ein oder andere Maschine ansteuern, was leider auch schon kriminell ausgenutzt wurde.

Naja. Es ist einfach eine Freude für mich, morgens aufzuwachen, die Kaffeemaschine anzuschmeißen und den Duft von frischen Kaffeebohnen einzuatmen und eine Tasse heißen Kaffee zu trinken. Damit kann der Tag doch nur schön werden =)

Tags

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.