Sind wir nicht alle ein bisschen 2.0?

Diesen Freitag, am 18. Februar 2011, findet in der Handwerkskammer Stuttgart eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Zukunft ist 2.0“ statt. Geladene Gäste sind Mario Sixtus (@sixtus) und Peter Glaser (@peterglaser). Durch das Programm leitet Frau Dr. Marlis Prinzig.

Ein, ich vermute, spannender Abend. Eingeleitet durch ein Gespräch mit Rainer Reichhold, der Kammerpräsident, will die Moderatorin wissen, was für die ihn und die zwei Journalisten der Begriff Web 2.0 bedeutet.

Mario Sixtus ist bekannt durch seine Arbeit als „Elektronischer Reporter“ wie auch für seine Diskussionen mit Sascha Lobo in „Sixtus vs. Lobo„, in der sie leider nicht mehr über Gott und die Welt reden, da sie abgesetzt wurde.

Peter Glaser widmet sich in der Stuttgarter Zeitung seinem Blog „Glaserei„. Dazu ist er noch Blogger für Technology Review Online und Ehrenmitglied des Chaos Computer Clubs.

Ich bin gespannt auf die 90 minütige Diskussion, was denn nun genau für die Herren und Frau Prinzig das Web 2.0 ist, von dem so viel geredet wird.

Sollte noch jemand Interesse haben, mich begleiten zu wollen, kann er sich auf der Homepage anmelden. Die Podiumsdiskussion startet um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, um eine Anmeldung wird aber gebeten. Wen es bis jetzt noch nicht überzeugt hat, im Anschluss gibt es noch ein paar Snacks und Getränke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.